Linux-Schulserver FAQ (häufig gestellte Fragen)

Kategorie: Index -> Open School Server -> eGroupware

Frage(n):




Antwort(en):


Wie und wo kann ich das Datum in eGroupware global auf <day>.<month>.<year> umstellen?</year></month></day>

Angemeldet als Admin:

Auf der linken Seite "Einstellungen" -> "Einstellungen ändern" -> "Datumsformat": d.m.Y

nach oben


Bewertung

Kann ich in eGroupware einzelne Module auch komplett löschen oder deaktivieren?

Ja. Dazu ruft man die Seite https://schulserver/setup/index.php auf und meldet sich dort als admin beim Setup-/ Konfigurationsadmin- Login an. Unter "Schritt 5 - Erweiterte Verwaltung der Anwendungen" kann man jetzt die installierten Anwendungen aktualisieren oder löschen.

nach oben


Bewertung

eGroupware zeigt nicht alle Module an. Angemeldet als Schüler sieht man nur die Links: HOME und ABMELDEN. Angemeldet als Adminsieht man nur die Links: HOME, PROJEKTE, SITEMANAGER, ABMELDEN.

Da hat die Synchronisation zwischen LDAP und Groupware nicht richtig geklappt und/ oder die Applikationen wurden nicht richtig initialisiert.

Öffnen Sie als root eine Konsole und geben folgende Befehle ein:

/usr/sbin/sync-group-ldap-mysql.pl

/usr/sbin/sync-user-ldap-mysql.pl

/usr/sbin/sync-def-apps.pl

Erschrecken Sie nicht: das kann je nach Anzahl der vorhandenen Benutzer bzw. Gruppen schon einige Zeit dauern.

nach oben


Bewertung

Wo kann ich weitere Anwendungen in der Groupware freischalten?

Die Anwendungen der eGroupware, die für Lehrer bzw. Schüler verfügbar sind, werden in der Konfigurationsdatei /etc/sysconfig/schoolserver eingestellt. Dazu stehen die beiden Variablen SCHOOL_EGW_APPLICATIONS und SCHOOL_EGW_STUDENT_APPLICATIONS zur Verfügung.

Wenn Sie einzelne Anwendungen nicht verwenden wollen, dann löschen Sie diese einfach aus den beiden Variablen bzw. nur aus der Variablen *STUDENT* wenn Sie nur den Schülern nicht bereitgestellt werden sollen.

Anschliessen führen Sie bitte eine Synchronisation dieser Einstellungen mit der eGroupware durch. Das geschieht als root über das Kommando:

/usr/sbin/sync-def-apps.pl


Die eGroupware besitzt noch weitere Module, die aber beim OSS in der Standardkonfiguration nicht aktiviert sind. Einige von diesen Modulen sind einfach nicht getestet - andere aber (wie z.B. das eGroupware-Admin-Modul) können die korrekte Funktion des OSS stören. Rückmeldungen, welches Modul problemlos funktioniert kann direkt hier gegeben werden.

Es stehen Ihnen folgende Anwendungen zur Verfügung (Sie müssen immer das erste Wort einer Zeile in die oben genannten Variablen eintragen):



Voreinstellung des Open School Servers:




  • addressbook - Adressen/Kontakte

  • bookmarks - Lesezeichen

  • calendar - Kalender

  • email - Mail-Anwendung

  • forum - Diskussionsforum

  • messenger - Direkte Kommunikation (nur für Lehrer voreingestellt)

  • preferences - Persönliche Einstellungen

  • projects - einfache Projektverwaltung

  • wiki - Editierbare Web-Seite

  • tts - Trouble Ticket System



Weitere verfügbare Anwendungen:


  • admin - Administrationsanwendung (gefährlich!)

  • comic - Comic-Strips

  • felamimail - Weiteres Mail-Tool

  • filemanager - Dateiverwaltung

  • fudforum - Weiteres Diskussionsforum

  • headlines - Schlagzeilen

  • infolog - Informations Log

  • jinn - JiNN

  • phpbrain - Wissensdatenbank

  • polls - Umfragen

  • sitemgr -Site Manager

  • stocks - Aktienkurse

nach oben


Bewertung

eGroupware zeigt nicht alle (nur ein paar) Applicationen an. Als Schüler sieht man nur die Links HOME und ABMELDEN und als Lehrer nur die Links HOME, PROJEKTE, SITEMANAGER und ABMELDEN.

Hier hat die Synchronisation zwischen der LDAP-Datenbank des OSS und der eGroupware-Datenbank nicht geklappt.

Führen Sie die folgenden Befehle aus:


  • /usr/sbin/sync-group-ldap-mysql.pl

  • /usr/sbin/sync-user-ldap-mysql.pl

  • /usr/sbin/sync-def-apps.pl

nach oben


Bewertung

 Suchen:


 Umfrage

(Nur für angemeldete Benutzer)

Was wird hier am meisten vermisst?

[ Ergebnis | Umfragen ]

Stimmen: 621
Kommentare: 0

 Zitate

Es gab ja schon genügend Science Fiction Filme in denen orakelt wurde dass sich die Technik eines Tages gegen den Menschen richten wird. Das dies allerdings in der barbarischen Form von Klingeltönen passieren wird hat niemand vorher gesehen ...

-- anonymous